Gruppe 326

KATALYSATOREN UND CHEMISCHE SPEZIALITÄTEN

C&CS in der Forschung

Dr. Manfred Nacken ist der Projektleiter in der C&CS für die Entwicklung eines neuartigen Nickel-Katalysator zur Reformierung dieses nachhaltigen Ausgangsmaterials. Der Geschäftsführer Dr. Nickl sagt: “Wir haben ein hochwirksames, abriebarmes Katalysatorsystem genau für diese Anwendung entwickelt, unseren „C&CS #1050 fluidized reformer bed“. Wir erwarten die baldige Kommerzialisierung und freuen uns über unseren Beitrag zum Klimaschutz“. https://www.glamour-project.eu/ […]

C&CS bei Nanogap metal-molecules

Bei einem Besuch von Dr. Nickl in Galizien bei nanogap staunte er über die 5-Atom-Partikel mit einer ungemein genauen Partikelgrößenverteilung. Oder soll man besser Cluster, nano-Partikel, Moleküle, Metalhaufen, Kriställchen sagen? Die ungewöhnlichen chemisch-physikalischen Eigenschaften werden für Quantum Dots, Pharmazeutika genutzt und nun sollen auch Katalysatoren entwickelt werden. https://nanogap.es/. Dr. Nickl meint: „Das Team rund um David […]

Übernahme Katalyselabor

Analyselabor Katalysatoren C&CS Galabor

Seit 30 Jahren betreibt die Schwesterfirma GWP mbH ein Gaslabor, das besser Katalyse- & Emissionslabor heissen sollte. Hier entstanden als Auftragsforschung die Mischoxide, die später in der Stickoxidreduktion in LKWs und Autos Einzug hielten, heute bekannt als AdBlue. Oder es wurde eine Pilotanlage mitsamt Absorbens entwickelt, für die Reinigung von Lebensmittel-CO2 von dem giftigen COS. […]