Gruppe 326

KATALYSATOREN UND CHEMISCHE SPEZIALITÄTEN

Totaloxidation

Totaloxidation: Luftreinhaltung ist eine der wichtigsten Aufgaben von Chemieingenieuren. Industrielle Prozesse erzeugen oft Abluft, weil sie einen Luftstrom benutzen um zu trocken, kühlen, ablüften, entstauben, Diese Emissionen sind gesetzlich reglementiert, z.B. durch die TA Luft in Deutschland.

Handelt es sich um Emissionen von Kohlenmonoxid (CO), Formaldehyd (HCHO), Lösemittel (VOC), Brennstoffen (Kohlenwasserstoffe, KW), Geruchsstoffen, Giftstoffe (PAK) oder verbotene Substanzen (CKW, FKW, FCKW) – also alles Bestandteile, die durch Totaloxidation zu unschädlichem Kohlendioxid (CO2) und Wasser (H2O) werden, – so bieten sich Edelmetall-und Mischoxid-Katalysatoren zur Abluftnachbehandlung an. C&CS hat hunderte Prozesse in Kaffeeröstereien, zur Bodenluftaufbereitung, Lackieranlagen, Pharmazieabluft, Pressspanplattenfertigung, uvam. erfolgreich mit Katalysatoren für die Reaktoren und Anlagen der Betreiber ausgelegt:
– Bewertung der feedgas-Komponenten
– Katalysatorauswahl (Hersteller, Typ, Lieferbarkeit)
– Dimensionierung (Füllmenge, aspect, Schutzbette)
– Garantien für Abreinigungseffizienz, Grenzwerteinhaltung und Lebensdauer.