Gruppe 326

KATALYSATOREN UND CHEMISCHE SPEZIALITÄTEN

VOC Lösemittelverbrennung

VOC Lösemittelverbrennung: Flüchtige organische Verbindungen (VOC) sind besonders häufig in industriellen Abgasen zu finden. Mit dem Begriff bezeichnet man organische, also kohlenstoffhaltige Stoffe, die bei Raumtemperatur oder höheren Temperaturen durch Verdampfen in die Gasphase übergehen, also flüchtig sind.

Diese chemischen Verbindungen kann man mit verschieden Katalysatortypen oxidieren.

Bestimmte Prozessparameter sind bei der Katalysatorauswahl entscheidend, wie zum Beispiel Temperatur, VOC-Spezies und deren Konzentration … Lassen Sie sich von unseren Experten beraten und sich die optimale Lösung anbieten.