Gruppe 326

KATALYSATOREN UND CHEMISCHE SPEZIALITÄTEN

Katalysatoranalysen

Analyselabor Katalysatoren C&CS Galabor
Analyse

Übernahme Katalyselabor

Seit 30 Jahren betreibt die Schwesterfirma GWP mbH ein Gaslabor, das besser Katalyse- & Emissionslabor heissen sollte. Hier entstanden als Auftragsforschung die Mischoxide, die später in der Stickoxidreduktion in LKWs

Weiterlesen »

Chemische Analysen an Katalysatoren

Bei Fragestellungen bzgl. der Deaktivierung von Katalysatoren bietet die C&CS an, entsprechende Analysen (z.B. S-Gehaltsbestimmung, Bestimmung der mechanischen Festigkeit) durchzuführen. Zusätzlich können bei ausgewählten Adsorbentien (z.B. Aktivkohle) auch spezielle Adsorptionskapazitäten von Komponenten (z.B. CO2 und COS) in einem Gasstrom (z. B. N2) bestimmt werden.

Schadensanalysen an Katalysatoren

Im Bereich der Umwelt-Katalyse offeriert C&CS Untersuchungen an Katalysatoren nach Einsatz zur Ermittlung möglicher Ursachen für unspezifiziert schnelle Alterung (Katalysatorvergiftung o. ä.). Als zweiter Schritt kann zusammen mit ihnen und/oder dem Betreiber nach den Quellen für die Deaktivierungen geforscht und diese ggf. eliminiert werden. Durch die Wahl geeigneter Analysemethoden und eine umfangreiche Berichterstattung ist hierbei eine zielgerichtete Fehlersuche gewährleistet